time to

design research

2018

kollabration mit ruth firsching & nadja nolte
fotos: nicolas wefers, holger jenss, lisa heinze

time to ist ein designresearch-projekt, welches die transformation des designbegriffs unter den fragen, wieso verändert sich design, wie sieht diese veränderung aus und welche auswirkung hat sie, untersucht. dabei reichen die themengebiete von den politischen dimensionen des designs über die digitalisierung bis hin zur frage nach der verantwortung von gestalter*innen.
diese auseinandersetzungen, welche auf den ebenen exkursion, literaturrecherche, seminar und interventionen  stattfand, wurde in einer abschließenden ausstellung aufgearbeitet und zugänglich gemacht.
durch schwarzlichtfarbe wurden die thematischen verknüpfungen ähnlich eines rhizoms im dunklen sichtbar.

die ergebnisse während des projektes wurden in diesem blog dokumentiert.
























Mark